Pressekontakt

XEPTUM Consulting AG
Carl-Zeiss-Strasse 2
74172 Neckarsulm · GERMANY
phone +49 7132 1566-60
fax +49 7132 1566-69
presse@xeptum.com

07.03.2019

Digitale Transformation von Finanzprozessen mit SAP S/4HANA

Der Einsatz modernster Technologien in der Finanzabteilung und die damit einhergehende Digitale Transformation verspricht eine Produktivitäts- und Effektivitätssteigerung. 

SAP S/4HANA bietet durch die In-Memory-Datenbank (IMDB) die Anknüpfung an die Cloud und durch seinen integrativen Ansatz, die nötige Prozessorgeschwindigkeit und Datengrundlage für die digitale Transformation der Finanzprozesse. 

Es kann zwischen zwei Digitalisierungsbereichen unterschieden werden:

  • Financial Planning & Analytics (FP&A)
  • Robotic-Process-Automation (RPA)

 

Financial Planning & Analytics (FP&A)

  • SAP S/4HANA kann durch In-Memory-Computing Daten schneller erfassen und verarbeiten

    • Dadurch erlaubt das System die Darstellung von Geschäftsprozessen und Reports in Echtzeit

  • Durch eine neue Darstellung, beispielsweise durch Fiori-Apps, lassen sich Reports & Dashboards Nutzerbezogen und verständlicher anzeigen; auch der Zugriff durch verschiedene Geräte wie Smartphone, Tablet und Smartwatch ist möglich 
  • In der Datenverarbeitung kommt Machine Learning zum Einsatz

    • Dadurch lassen sich Daten schneller aufbereiten und der manuelle Aufwand in der Erstellung von Finanzberichten wird verringert

  • SAP S/4HANA ermöglicht dadurch eine erkenntnis- und aktionsbasierte Berichterstattung

 

Robotic-Process-Automation (RPA)

  • RPA ist die Übernahme von Gesamt- oder von Teilprozessen durch die entsprechend programmierte Software
  • Ursprünglich war es nur möglich, repetitive und regelbasierte Prozesse zu automatisieren
  • Lernfähige Algorithmen (Machine Learning) machen es nun möglich auch komplexere Vorgänge zu automatisieren
  • SAP S/4HANA bietet durch die Anbindung an die Cloud und In-Memory-Computing die nötige Prozessorkapazität für Machine Learning
  • Des Weiteren kann auf Best-Practices und bereits vorgefertigte Algorithmen zurückgegriffen werden, wodurch die Implementierung erleichtert und beschleunigt wird
  • RPA führt zu weniger manueller Bearbeitung und einer höheren Prozessqualität und -geschwindigkeit

 

Im Normalfall ist bei der Digitalen Transformation ein Gesamtkonzept der partiellen Digitalisierung vorzuziehen. Eine Priorisierung von FP&A verspricht oftmals jedoch eine schnelle Effektivitätssteigerung.