Retourencockpit im SAP ERP Standard

Effektive Logistikprozesse in der Auslieferungs- und Wareneingangslogistik stehen in vielen Unternehmen im Fokus und werden meist optimiert gestaltet. Die nachgelagerten Prozesse der Retourenabwicklung werden hingegen oftmals vernachlässigt.

Sowohl im B2B-Bereich als auch im B2C-Bereich stellen Retouren aber einen nicht unerheblichen Treiber der Prozesskosten dar. Mit der Erweiterten Retourenabwicklung stellt SAP eine Cockpitfunktionalität zur Verfügung, die durch SAP Standard ein verbessertes Monitoring und eine zentrale Überwachung der Retourenprozesse ermöglicht und somit die Prozesskosten verringern kann. Automatisierte Steuerungen von Folgeaktivitäten tragen hierzu ihr übriges bei.

Neuer Funktionsumfang für den Retourenprozess

Die Business Function „Erweiterte Retourenabwicklung“ basiert auf dem Standard-Retourenprozess im SAP ERP. Sie unterstützt sowohl die Geschäftsvorgänge für Kunden- als auch Lieferantenretouren. Für beide Abläufe erhalten Sie Zugriff auf zusätzliche Funktionen:

  • Materialinspektion
  • Definition logistischer Folgeaktionen
  • Automatische Erstellung von Folgebelegen
  • Rückerstattung für Retouren
  • Retourenübersicht

 

Ihre Vorteile

Von den neuen Funktionen und den zusätzlich erfassten Daten kann auch Ihr Unternehmen profitieren und folgende Vorteile erzielen:

  • Durchgängig definierter Retourenprozess
  • Verbesserte Nachvollziehbarkeit von Entscheidungen
  • Übersicht über den gesamten Retourenprozess
  • Erhöhte Transparenz bei der Ermittlung von Rückerstattungen
  • Automatisierte und somit beschleunigte Retourenabwicklung
  • Besserer Service gegenüber den Kunden
  • Detailliertere Analysen und Auswertungen von Retouren
  • Steigerung der Effizienz senkt die Kosten